Baubericht Seite 1/2/3/4/5
 
 
Als nächstes werden die Abspannseile montiert. Dafür verwende ich eine einzelne Litze von dieser Rolle wie im Bild oben.
     
 
Mit Sekundenkleber wird die Litze am ersten Pfosten mittig befestig   und danach um den nächsten Pfosten gewickelt und wiederrum mit Sekundenkleber fixiert
     
 
die erste Lage   danach folgt noch die zweite Lage am oberen teil der Pfosten
     
     
 
Mit einem Dremel...   ... werden nun die Löcher für die Reben gebohrt.
     
 
Tipp: bei denn nächsten Reben würde ich die Löcher bevor die Abspannseile montiert sind bohren, da diese doch recht schnell kaputt gehen können.   Nun folgt das setzt der einzelnen Reben
     
 
auf dieser kleinen Fläche sind es ca. 80 Reben.   Danach wird der Boden begrünt.
     
 
als Buschwerk verwende ich Heki Laub-Vlies dunkelgrün, dass in kleine Streifen geschnitten wird...   ...und mit Weissleim befestig wird.
     
 
    der erste teil der Weinreben ist fertig bepflanzt.
     
 
Die Leitpfosten an der Strasse entlang werden aus einem weiss eingefärbten Metallstift d=0.8mm...   ...an die Fahrbahn angeklebt und noch mit schwarzer Farbe markiert.
     
 
Damit es guten Wein gibt, brauchst einen Weinkeller. Die Türe wurde aus Balsaholz zurecht geschnitzt und das Mauerwerk ist von der Firma Heki, dass farblich angepasst wurde.
     
  Alles begrünt und der Wein kann reifen
     
2017 das Sonnenblumenfeld
     
 
Im beriech des Windrades hat es viel Platz für Sonnenblumen, also los geht's.   Zuerst wird mit einer Ahle kleine Löcher vorgestochen.
     
 
Im ganzen werden es 33 Reihen Sonnenblumen.   In der Plastikschale die vorbereiteten Sonnenblumen von der Firma Busch.
     
 
Und dann wird eine Sonnenblume nach der anderen mit Sekundenkleber in die vorgestanzten Löcher gesteckt.   Damit der Sekundenkleber schneller bindet, wird der Stängel der Sonnenblume kurz in Wasser getaucht.
     
 
Die erste Reihe von 33 geschafft   genau 80 Sonnenblumen ergab die erste Reihe
     
 
ab der dritten Reihe wechselte ich zum Sekundenkleber Gel. Das vereinfacht die Arbeit sehr.   Geschafft, eine Reihe hat zwischen 79 und 98 Sonnenblumen, alle zusammen ergeben eine Summe von 2930 Sonnenblumen.
     
 
Und noch ein wenig drum herum begrünt.    
     
Baubericht Seite 1/2/3/4/5
 
zurück zur Modulauswahl  

www.nagus.ch