Baubericht Seite 1/2/3
 
  Nun folgen die Strassen Markierungen und Alterungserscheinungen
 
damit die Strasse schön alt aussieht wird stark verdünnte Farbe (braun und schwarz Gemisch) aufgetragen.
     
 
und schon wuchert das Grass am Strassenrand.
 
  Nächster Bauabschnitt
 
 
ein paar Bilder ohne Kommentar  
     
 
weiter geht es auf der andere Gleisseite.
 
  Als erstes die Rutschbahn: eine Messingstange und ein Stück von einer Messingplatte.
 
Stufen und die Rutschfläche einlöten und zu recht biegen.
 
  das zweite wird eine Schaukel:
auch hier wieder das gleiche Material.
 
Messing hat die Eigenschaft, dass es sich sehr einfach löten läst.
 
  und als drittes ein Klettergerüst: hier nehme ich Kupferlitzen, da sie sehr dünn sind.
  alles nach belieben mit Farbe versehen.
 
   
     
  für die nächste Bauetappe, wechseln wir die Strassenseite.
 
 
 
 
 
  wieder ein paar Bilder ohne Kommentar
     
2021 Landschaftsgestaltung
   
 
Die Lärmschutzwand: Messing H-Profile 1,5x1,5mm werden auf 2,5cm zugeschnitten und silbern eingefärbt.
 
  Aus Karton werden 2cm breite Streifen geschnitten und anschliessend dunkelgrau eingefärbt.
 
Die H-Profile werden in einem Abstand von etwa 5cm gesetzt und danach die Wände eingezogen
 
  und fertig ist die Lärmschutzwand.
     
Baubericht Seite 1/2/3
 
zurück zur Modulauswahl  

www.nagus.ch